Wie sinnvoll ist eine Diät?

Wenn das Abnehmen schnell gehen soll, dann machen viele Menschen eine Diät. Das Angebot der Diäten ist riesig und im Internet findet fast jeder zu seinem Lieblings-Lebensmittel die passende Diät. Sogar Diäten, bei denen nur Cola und Schokolade, die eigentlich als Dickmacher bekannt sind, verspeist werden dürfen, sind hier zu finden. Doch wie sinnvoll ist eine Diät, wenn man schnell abnehmen möchte? Und was genau bedeutet Diät eigentlich?

Was ist eine Diät?

Bei einer Diät wird immer eine bestimmte Ernährung vorgegeben. Wie diese Vorgaben aussehen, das unterscheidet sich von Diät zu Diät. In manchen Fällen dürfen nur bestimmte Lebensmittel gegessen werden, in anderen Fällen muss auf einige Lebensmittel verzichtet werden und wieder andere Diäten orientieren sich eher an der Menge der Kalorien, die erlaubt sind, als an der Nahrung, mit der sie aufgenommen werden. Merkmal einer Diät ist, dass sie zeitlich begrenzt ist. Blitzdiäten dauern in der Regel nur etwa eine Woche und langfristige Diäten können auch auf mehrere Monate ausgelegt sein. Sie sind jedoch immer zeitlich begrenzt. In allen anderen Fällen handelt es sich um eine Ernährungsumstellung und nicht um eine Diät. Während der Dauer der Diät müssen Personen, die mit der Diät schnell abnehmen möchten, sich exakt an den Ernährungsplan halten. Manchmal kommt zu diesem Ernährungsplan noch eine Empfehlung für körperliche Aktivität hinzu.

Risiken und Tücken bei Diäten

Da Diäten immer mit einem Verzicht und sehr stark kontrolliertem Essen verbunden sind, lauern hier einige Risiken und Tücken. Bei speziellen Diäten, die gezielt nur wenige Nahrungsmittel erlauben, kann es bei längerer Durchführung schnell zu einer Mangelernährung kommen und diese wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Doch auch andere Diäten mit deutlich mehr erlaubten Lebensmitteln bergen das Risiko des JoJo-Effekts. Während der Diät werden zwar in der Regel Kalorien verbrannt und eine Gewichtsreduktion ist die Folge, doch spätestens nach dem Ende der Diät greifen viele Personen wieder zu den Lebensmitteln, die verboten waren. Dadurch werden wieder deutlich mehr Kalorien aufgenommen und das mühsam abgenommene Gewicht wird schnell wieder zugenommen und häufig noch überschritten.

Alternativen zu Diäten

Statt sich beim Abnehmen mit einer Diät zu beschäftigen, machen Ernährungsumstellungen deutlich mehr Sinn. Sie sind eine langfristige Neuplanung der Ernährung und setzen darauf, dass falsche Essgewohnheiten vermieden werden. Bei einer Ernährungsumstellung sind jedoch auch Ausnahmen erlaubt und es gibt keinen vorgeschriebenen Speiseplan und keine Lebensmittel auf die komplett verzichtet werden muss. Lediglich der Schwerpunkt wird dabei auf gesunde und kalorienarme Lebensmittel gelegt. Dadurch ist es möglich, dass Sie gesund abnehmen und das reduzierte Gewicht langfristig halten. Wenn es beim Abnehmen schnell gehen muss, dann können auch Fettblocker oder Fatburner helfen. Sie regen durch Ihre Inhaltsstoffe die körpereigene Fettverbrennung an und reduzieren die Neubildung von Fettpolstern. Schnelles Abnehmen ist die Folge und wenn das reduzierte Gewicht dauerhaft gehalten werden soll, dann ist es wichtig, anschließend eine Ernährungsumstellung vorzunehmen. Damit ist dann auch eine weitere Gewichtsreduktion möglich.

Zurück

Zahlarten:
sicher zahlen
Mehr über … 2019 Redix Vital Ltd. Informationen …
JETZT BESTELLEN